Newsticker

So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung +++ So. 22.05.22 Feen-Spuren Welzheim Drei-Schluchten-Wanderung

Schriftgröße einstellen

Unser Programmheftle

Unsere Partner

  • schmidPartner gross
  • Logo Blue Stars heller HG 1000

Skifahren ohne auf Wegweiser und Pistenpläne zu achten? Hinter einem Guide, der die schönsten Abfahrten kennt, elegante Spuren in den Schneezieht, Tipps in Sachen Fahrtechnik gibtund die gemütlichsten Skihütten kennt. Wir haben bei den entsprechend gekennzeichneten Ausfahrten zwei bis drei ausgebildete Skilehrer als Guides dabei.

Beim altbekannten Skiguiding in der Gruppe, stehen drei Varianten zur Wahl

Heiße Kante            für die ganz Wilden

Schöne Aussicht     für sportliche Fahrer ohne Freerideambitionen

Cappuccino             für Genuss-Skifahrer

 

Heiße Kante: Schnell und steil soll es sein. Hier kommt ihr schon mal aus der Puste und plötzlich müsst Ihr auch mal eine„Rösti“–Abfahrt“aushalten können.Wenn vorhanden geht`s auch in den Tiefschnee.

Schöne Aussicht:Vorwiegend fahren wir mittelschwere Pisten, es geht zügig voran, es bleibt aber auch Zeit für einen Blick in die Ferne

Cappuccino:GemütlichesSkifahren garantiert ohne „Schwarze Pisten“ mit zusätzlichen Pausen

Alle Gruppen fahren zur Mittagszeit die gleiche Hütte an, so dass eine „Neuorientierung“ möglich ist. Wer die Gruppe unterwegs verlassen will, meldet das dem Guide, damit nicht die Bergwacht alarmiert wird. Selbstverständlich muss niemand mit einem Guide fahren. Es steht Euch natürlich auch frei eigene Gruppen zu bilden, alleine,oder paarweise im Skigebiet unterwegs zu sein.

 

Beim Skeatching könnt ihr Euch einzeln oder in kleinen Grüppchen für einen begrenzten Zeitraum (ein bis zwei Stunden) einen der Skilehrer„mieten“, mit ihm das Skigebiet unsicher machen und euch Tipps und Tricks holen. Am besten ihr sprecht den„Mann eures Begehrens“ schon im Bus oder Vorfeld an.